color-transition.png
Image by Christopher Gower.webp

Bessere Kontrolle über Ihr Lager

„Wir wollten eine perfekte Optimierung und Kapitalbindung“

SCHENKER DS

Gegründet

-

Industrie

Produkte im Gesundheitswesen

Umsatz

-

Angestellte

-

Führender Anbieter im Bereich Home Distribution Health Care

Liefert Patienten, die Verbrauchsmaterialien benötigen, direkt nach Hause

1300 Artikel im Lagersortiment

Früher abhängig von Excel

Nutzt Dynamics NAV als Geschäftssystem

PROBLEME, DIE ES ZU LÖSEN GILT

Die Abteilung HDHC ( Home Distribution Health Care) ist bei Schenker Dedicated Services (SDS) für den Einkauf, die Bestandsführung und den Vertrieb von Haushalts-Sänitätsmaterialien zuständig.
Zur Bewältigung der Arbeit wurde vorher ein anderes System verwendet und man nahm Listen in Excel zu Hilfe.
„Unser bisheriges System hatte feste Bestellpunkte und es fehlten Graphen, Optimierungsfunktionen und gute Einkaufsfunktionen“, sagt Ylva Thuresson, die als Einkaufslogistikerin bei Schenker Dedicated Services arbeitet. „Als wir Bestellungen verschickten, wurde dies mit Excel erledigt, und historische Werte wurden vom System nicht berücksichtigt. Das alles zusammengenommen machte die Arbeit unglaublich zeitaufwändig.“
Schenker wollte eine perfekte Optimierung und Kapitalbindung erreichen, und um dies zu erreichen, war es nötig, das System zu ersetzen.
Das Unternehmen hatte SOLO zwar bereits vor einigen Jahre implementiert, aber nur einen kleinen Teil des Systems genutzt. Dies führte dazu, dass man weit davon entfernt war, SOLOs Potenzial auszunutzen.

DIE LÖSUNG

Mit Hilfe von PromoSoft wurde ein Upgrade der vorhandenen SOLO-Installation vorgenommen. Informationen wurden aus dem alten System übertragen und man unterstützte SDS dabei, Parameter und Leistungsindikatoren festzulegen, Artikel zu klassifizieren und Kontrollgruppen aufzubauen.
„Wir erhielten auch Unterstützung bei der Informationseingabe in das System, so dass es Optimierungspunkte für uns berechnen kann. Alle Statistiken werden dann in einem Dashboard angezeigt, was sie sehr leicht verständlich macht“, sagt Ylva Thuresson.
Die Mitarbeiter erhielten eine Schulung für das System und waren dann bereit, SOLO mit all seinen Funktionen vollständig zu nutzen.

color-divider.png

MEHRWERT DURCH SOLO

Die Ergebnisse ließen nicht auf sich warten. Innerhalb von nur wenigen Monaten hatte SDS seinen Bestandswert um zehn Millionen gesenkt – und dabei immer noch eine Liefersicherheit von über 99%.
„Es wurde uns klar, dass wir in der Vergangenheit die falschen Sachen im Regal hatten. Jetzt haben wir die vollständige Kontrolle über den Bestand in Bezug auf obsolete Artikel, Überbestände, Kapitalbindung und Umschlagshäufigkeit.“
Neben dem Erlange der Kontrolle über das Lager spart SOLO Ylva und ihren Kollegen viel Zeit.
„Jetzt erarbeitet das System einen Einkaufvorschlag für uns, der sowohl auf der historischen als auch auf aktuellen Zahlen basiert. Wir müssen den Vorschlag nur durchsehen. Es ist keine doppelte Prüfung mehr erforderlich. Ich schätze, dass wir einen halben Arbeitstag pro Bestellung gewonnen haben, die Zeitersparnis enorm ist also enorm! PromoSoft ist professionell und kann zugleich auf unsere Bedürfnisse eingehen, sie sind sozusagen das Sahnehäubchen. Wir erhalten immer schnelle Hilfe, wenn wir Fragen haben. Das wissen wir sehr zu schätzen.“